Dienstag 17. Juli 2018

LebensZEICHEN Freecards

An alle oberösterreichischen Pfarrgemeinderats-Obleute werden mit Ende August/Anfang September so genannte Freecards verschickt. Außerdem werden sie an zentrale diözesane Stellen (Bildungshäuser, pastorale Knotenpunkte,...) weitergegeben.


Doch was sind diese Freecards? Wozu wurden sie erstellt? Und was haben sie mit dem Projekt LebensZEICHEN zu tun?

 

Freecards sind üblicherweise Karten, die an verschiedenen Orten gratis mitgenommen werden können. Vielleicht haben Sie schon einmal welche im Kino oder im Restaurant entdeckt. Oft dienen sie zu Werbezwecken oder einfach zur Unterhaltung. Sie können verschickt, verschenkt oder in der Wohnung bzw. am Arbeitsplatz aufgehängt werden.

 

Unsere Freecards können aber noch viel mehr!

 

Bei den Darstellungen auf den Karten handelt es sich um Bilder von Gegenständen aus den acht Ausstellungen zum Mitmachen des diözesanen Projekts LebensZEICHEN, die von Herbst 2013 bis März 2014 in ganz Oberösterreich stattgefunden haben. Die Sprüche zu den Bildern leiten sich aus Themen ab, die in den Ausstellungen angesprochen wurden, oder beziehen sich auf Thesen, die aus dem aus den Ausstellungen gewonnenen Wissen formuliert wurden.

 

Das Anliegen der Ausstellungen war es zu erfahren, was die Menschen in Oberösterreich bewegt und beschäftigt. Dies konnte in den Ausstellungen durch einen persönlichen Gegenstand und die dazugehörige Lebensgeschichte mitgeteilt werden.

 

Viele wesentliche Impulse für die kirchliche und pastorale Arbeit können von den Ausstellungsobjekten abgeleitet werden. Die Freecards sind ein Angebot, sich näher mit den Lebens-Themen zu befassen, die in den Ausstellungen zur Sprache gekommen sind.

 

Dazu wurde versucht, ansprechende Karten zu gestalten, die einerseits einfach zum Sammeln und andererseits zur Weiterarbeit in Pfarren oder kirchlichen Gremien einladen.

 

Zu den LebensZEICHEN-Freecards.

 

Was kann man konkret mit den Karten machen?

 

 

http://konzilsgespraeche.at/
Darstellung:   Standard - Mobil