Mittwoch 23. Mai 2018

Florianer Konzilsgespräche

Dem Anliegen und Auftrag des II. Vatikanischen Konzils entsprechend, initiiert die Katholische Aktion Oberösterreich in Kooperation mit dem Stift St. Florian eine "Denkwerkstatt", in der über Wege zur "Verheutigung" der Kirche beraten wird.

 

Im Rahmen der "St. Florianer Konzilsgespräche" sollen Herausforderungen benannt und besprochen werden, denen sich die Kirche stellen muss, wenn sie auf der Höhe der Zeit sein will. Von den St. Florianer Konzilsgesprächen können damit Impulse für eine lebendige und innovative Gestaltung der Seelsorge in der Diözese Linz ausgehen. Impulse, die dazu beitragen, dass Kirche und christlicher Glaube für die Menschen unserer Zeit - wieder oder weiterhin - relevant und interessant sind.

 

Eingeladen sind alle kirchlich engagierten Frauen und Männer, die ihrer Verantwortung als getaufte Christinnen und Christen für die Entwicklung der Kirche wahrnehmen möchten.

 

Genauso willkommen sind Menschen, die außerhalb der aktiven kirchlichen Gemeinschaft stehen, aber sich aus Interesse an deinem Dialogprozess beteiligen möchten.

 

Näheres zum nächsten Termin finden Sie HIER.

 

Oder über www.konzilsgespraeche.at

 

Ausgangspunkt:

http://konzilsgespraeche.at/
Darstellung:   Standard - Mobil